ÜBER MICH

1/4

Mich faszinieren Bilder an denen nicht nur mein Auge haften bleibt, sondern wenn sich beim Betrachten mein Verstand zurücknimmt, meine gesamten Sinne sich darin vertiefen und ich einfach bei dem Bild verweilen möchte.

Mir geht es in meinen Aufnahmen um das Einfangen dieses speziellen Momentes durch Beobachten, bewusste Wahrnehmung, Loslassen.

 

Mein Bestreben ist daher nicht das perfekt arrangierte und belichtete Bild, sondern eine Komposition, die Raum für Interpretation lässt.

Damit Sie den Moment nicht nur dokumentiert sehen, sondern ihn durch meine Gestaltung ganz persönlich entdecken und erleben können.

"...es gibt keine Umwege!"

Die Aussage einer Freundin erinnert mich stets daran, dass man nur einen Weg im Leben gehen kann. Seinen eigenen. Nur dann kann man werden, wer man ist.

So manch vermeintliche „Sackgasse“ hat mich daher über verschlungene, verborgene Pfade zu ganz neuen und überraschenden Erkenntnissen geführt!

 

Darauf vertraue ich bei der Suche nach neuen Motiven und Begegnungen mit Menschen, die mich immer wieder auf's Neue berühren, inspirieren und die das Leben so lebenswert und wertvoll machen. 

Ich habe versucht nicht zu sehr "erwachsen" zu werden; das Kind in mir zu bewahren. Alles mit Neugier und Interesse zu betrachten. Auch immer mit einem Augenzwinkern und das Leben nicht zu ernst zu nehmen.

 

So sehr ich die Zeit draußen in der Natur und mit Menschen genieße, so wichtig ist als Ausgleich die Zeit, die ich mit mir selbst verbringe. Ich brauche das Alleinsein und die Stille, um wieder zu mir zu kommen, Kraft zu tanken, um neue Ideen und Pläne zu schmieden und umzusetzen.